Intensive Look mit der Cocoa Blend Palette und warum Blogger nicht nach Followern fragen!

18.09.16

Hallo du liebe Beauty-Verrückte,
heute habe ich mal wieder ein kleines Tutorial zu einem Augenmakeup mit der Cocoa-Blend Palette von Zoeva.




Diese Marke überrascht mich immer wieder, denn hier erhält man für relativ kleines Geld eigentlich immer gute bis sehr gute Produkte. Besonders die Paletten und die Pinsel sind eigentlich durchweg zu empfehlen!

Verwendete Produkte:



  • Concealer: Mac Pro Longwear NC15
  • Lidschatten: Cocoa Blend Palette von Zoeva
  • Kajal: L'oréal Color Riche Le Khôl 101 Midnight Black
  • Eyeliner: masterpiece
  • Wimperntusche: Lancôme Hypnôse Volume-à-porter
  • Highlighter: Mac Soft and Gentle
  • Wimpern: Ardell 110

Anleitung:




Schritt 1: Zunächst habe ich mein komplettes Lid mit dem Concealer von Mac grundiert und den hellen Lidschatten "Bitter Start" aus der Zoeva Palette großzügig aufgetupft. So setzt sich der Concealer nicht in die Lidfalte und das Augenlid ist perfekt für die weiteren Lidschatten vorbereitet.

Schritt 2: Nun habe ich den rot-braunen Lidschatten "Substitute For Love" in der Lidfalte verblendet.

Schritt 3: Um die Lidfalte noch stärker zu betonen habe ich den dunkleren rot-braunen Lidschatten "Freshly Toasted" am äußeren Ende meines Lides verblendet und den wunderschönen goldenen Lidschatten "Pure Ganache" auf die Mitte meines Lides platziert.

Schritt 4: Nun habe ich den rot-braunen Lidschatten "Substitute For Love" großzügig am unteren Wimpernkranz verblendet.

Schritt 5: Jetzt habe ich den dunkel-braunen Lidschatten "Beans re White" dicht am unteren Wimpernkranz aufgetragen und leicht verblendet. Dann habe ich meine obere Wasserlinie mit einem schwarzen Kajal abgedunkelt, den Lidstrich gezogen, falsche Wimpern aufgetragen und meine Wimpern getuscht. Unter den Augenbrauen und im Augeninnenwinkel habe ich mit einem weißen, matten Lidschatten gehighlightet und im inneren Augenwinkel ganz leicht einen Highlighter appliziert.

weitere Bilder:







Ich freue mich übrigens immer sehr über den Austausch mit dir. Das ist für mich der größte Antrieb hier zu Bloggen und der einzige Grund, warum ich stets versuche mich zu verbessern und noch mehr Qualität zu liefern.

In der Blogger-Szene schlägt Qualität leider nicht immer Quantität, doch das interessiert mich nicht. Ich möchte Beiträge liefern hinter denen ich komplett stehe und nicht im Nachhinein denken: "Mensch das hätte noch besser sein können", nur weil ich mir zu wenig Zeit dafür genommen habe!

Warum ist es eigentlich so, dass Youtuber in ihren Videos stets nach Daumen und Abos bitten "dürfen" und auch nicht müde werden von ihren anderen Plattformen zu sprechen (damit auch dort die Abonnentenzahlen steigen), unter den Bloggern wird es hingegen eher gemieden und auch nicht gerne gesehen?

Natürlich ist das größte Kompliment bzw. die größte Bestätigung ein neuer Follower! Warum? Dadurch zeigt dir eine Person, dass dein Blog bzw. dein Beitrag so überzeugend war, dass diese Person ernsthaft beabsichtigt ihre Zeit auch in Zukunft nochmals zu investieren um deinen Blog aufzusuchen. Und ganz ehrlich: Zeit ist kostbar!

Ich versuche es jetzt einmal ganz offensiv, auch wenn ich damit riskiere Follower zu verlieren:
Ich würde mich riesig über einen Besuch von dir auf meiner Instagram-Seite und FB-Page freuen. Dort habe und werde ich zukünftig Content liefern, den es hier nicht gibt. Zum Beispiel stelle ich dir dort neue Produkte, die ich gekauft habe und teile dir dort meinen ersten Eindruck mit. Außerdem gibt es dort kurze Reviews zu Produkten, für die ein ganzer Blogbeitrag nicht lohnenswert wäre.

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Tag!

1 Kommentar:

  1. Das Augenmakeup ist wunderschön und steht dir auch ganz toll.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Hallo, ich freue mich riesig auf deine Kommentare! Spam oder Beleidigungen werden sofort gelöscht!